Katze auf Kratzbaum

Was kostet eine Katze?

Wer überlegt, sich eine Katze anzuschaffen, sollte sich vorher gut über die Kosten einer solchen informieren. Für das Zubehör und die laufenden Kosten für Futter, Streu, Tierarzt und eventuell Tierpension kommt ein nicht unbeachtlicher Betrag zusammen. Ich habe zwei verschmuste Wohnungskater und kann deshalb vor allem die Frage beantworten: Was kosten zwei Katzen pro Monat?

Katze schaut besorgt

Katze zulegen – ja oder nein?

Die Frage, ob man sich eine Katze anschaffen soll, ist keine leichte. Auch wir haben lange überlegt, bevor wir uns dazu entschlossen haben – unterstützt von vielen Katzenfreunden im Bekanntenkreis, die uns fast schon angefeuert haben. Ich will hier mal ganz ehrlich aufführen, was einen mit zwei Wohnungskatern erwartet und was man beachten muss – vielleicht kann sich der eine oder andere so ein besseres Bild davon machen.

Katze mit Spielzeug

Katzenspielzeug von Katzen getestet

Katzen, insbesondere Wohnungskatzen, möchten unterhalten werden. Wer ganztags arbeitet, findet abends eine ausgeschlafene Katze zuhause vor, die es gar nicht interessiert, dass man müde und erschöpft ist und den Rest des Abends gerne reglos auf dem Sofa verbringen möchte. Sehen wir uns das unterschiedliche Spielzeug an, das bereits den “Garrus und Wrex”-Test durchgemacht hat.

Katzen beim Fressen

Wie man die Fütterungszeiten seiner Katze umstellt

Kleine Katzenbabys haben kleine Mägen und wollen etwa viermal am Tag gefüttert werden. Werden die Kätzchen dann zu ausgewachsenen Katzen mit ausgewachsenen Mägen, kann man die Anzahl der Fütterungen auf dreimal bis zweimal am Tag herunterschrauben. Die Frage, die sich mir stellte, als Garrus und Wrex langsam erwachsen wurde: Wie stellt man die Fütterungszeiten um?